easy web creator

Viele kleine Projekte werden nie veröffentlicht. Im CGI Bereich muss viel ausprobiert, experimentiert und getestet werden. 


Playground

Auf dieser Seite finden Sie Projekte aus unseren Experimentierphasen

Zuschauerraktionen

Springen Sie am besten zu Postion 1:20 und schauen Sie sich das Finale des 2010 entstanden Trailers an.
Die Erstaufführung fand beim "PM World Management Congress" vor ca. 2.000 Zuschauern statt.

Mit diesem Trailer wurde Achim Heukemes Extremsportlerprojekt "Coast2Coast and back" offiziell angekündigt.

2012 produzierten wir mit ihm die gleichnamige Dokumentation zu diesem Projekt.

RAAM Trailer

2015 produzierten wir diesen Trailer zum "Race Across America" Rennen.
Leider wurde dieser Trailer nie öffentlich aufgeführt, da die Aufführung kurzfristig aus organisatorischen Gründen abgesagt wurde.

Die Phase des 'Feinschliffs' erreicht der Trailer leider nicht mehr.
Um ihn  dennoch online zu stellen mussten einige Stellen umgesprochen und Bildszenen verpixelt werden.


Die Koralle

Für einen Animationsfilm wurden Korallen benötigt, die sich von selbst bewegen. D. h. es sollten keine Keyframe Anmationen notwendig sein, damit die Korallen zum Leben erwachen.
Dadurch gibt es dann auch keine zeitlichen Grenzen.
Diese Zufallsanimation lässt sich unendlich lange abspielen.


Deep Ocean

Dieser Tiefseefisch entstand im gleichen Zuge wie die Koralle. Bevor dieser ein Bewegungs Rig verpasst bekam, sollten einige Körperteile als 'non keyframe animation' vorbereitet werden.
(siehe Fäden an Floosen und Rücken sowie die 'Angel') 


Launch and Cooling System

Animation  zur Darstellung einen Kühlaggregat. Diese Animation diente in erster Linie zur Abschätzung  der Renderzeiten. Die Glaszylinder im Hintergrund führen zu langen Renderzeiten. 
Senkundärziel: Passendes Timing finden, für das Zusammenspiel von Kamerafahrt und Objektanimationen.


Das Freundschaftsprojekt

2013 nahm der Extremsprotler Achim Heukemes am "Race  Around Austria" teil, um sich für das "Race Across Ameriak" zu qualifizieren.
Für dieses Event entwickelten wir diesen kleinen Trailer.


"so fing es an"

im Jahr 2005 produzierten wir unseren allerersten Trailer. Dieser soll an dieser Stelle einen 'Gedenkplatz' finden :-)

In den Folgejahren entstanden für Achim Heukemes die Dokumentation "Be Different" (ein Fanprojekt), der Launchtrailer "Coast2Coast and back" für das gleichnamige Projekt und der "RAAM" Trailer für das Race Across Amerika Rennen.

Dynamiksimulation

Die Drehbewegung des Rades wurde mit Keyframes animiert, ebenso die Lichteffekte.
Die Gondeln bewegen sich dagegen dynamisch.

Teildynamisch

Die Loopingschaukel wird durch einem Motor angertrieben und unterstützt. Dadurch kommt es zum Überschlag. Danach greift wieder eine Dynamiksimulation.
Die Kraft des Motors wirkt schnell künstlich. Für eine möglichst natürlich Schaukelbewegung mussten die Dynamischen Berechnungen auf Kraft und Übersetzung des Motos abgestimmt werden.  

Dynamische Karte

Die Animation stammt aus einer spähten Entwicklungsphase. In diesem Beispiel kam es am Ende zu einigen Bildrucklern.

Berge wachsen aus der Karte heraus. Grafische Animationen zur Visualisierung. 

Schack-Medien

Dehnberger Str. 8
91207 Lauf

Tel.: 09123-9597031
Mail: kontakt@schack-medien.de

www.schack-medien.de